Auf Reisen

Donnerstag, 31. Mai 2012

Hier gibts nichts zu sehen!

Wenigstens bis Dienstag. Solange werde ich nämlich damit beschäftigt sein, mit der weltbesten Freundin zu quatschen. Wir gönnen uns zum ersten Mal ein gemeinsames verlängertes Wochenende nur für uns alleine. Ich freu mich wie Bolle :D So viel Zeit zum Quatschen hatten wir noch nie, seit wir nicht mehr im gleichen Ort wohnen. Und das ist immerhin zehn Jahre her!

Sonntag, 13. Mai 2012

Auf der Gartenschau in Bamberg

Ich habe heute in Bamberg
- jede Menge Sonne getankt
- winzige Insekten unter dem Mikroskop und riesige metallene Insekten auf der Wiese bestaunt
- mit versonnenem Blick dem Liebsten und dem Töchterchen beim Schiffchenbauen zugeschaut
- auf quietschpinken Bänken in der Sonne gesessen und Kindern beim Den-Hügel-Runterkullern zugeschaut
- meinen Füßen eine Extraportion Barfußlaufen gegönnt
- einen Biber gestreichelt (leider nur einen ausgestopften, aber wow! sind die weich!) (Und falls jemand mitliest, der dort auch schon war: Ich habe natürlich nicht den gestreichelt, den man nicht streicheln darf. Der LBV hatte einen weiteren dabei, der ausdrücklich zum Streicheln gedacht war.)
- ein Weltraumbild und eine rote Rose geschenkt bekommen
- einen tollen Tag mit dem Liebsten, dem Töchterchen, einem meiner Brüder und meinen Eltern verbracht.

Die Fahrt nach Bamberg hat sich wirklich gelohnt!

So kreativ und bunt kann man mit einem heruntergekommenen Fabrikgebäude umgehen:

Gartenschau1

Ein gigantisches Karl-May-Buch in passender Umgebung:

Gartenschau2

Das Töchterchen hat fast den ganzen Nachmittag im Wasser geplanscht und ist auch nur ein Mal hineingefallen:

Gartenschau3

Diese Büste ist ein Bienenstock! Die Bienen schwirren darum herum und starten und landen vom Mund aus.

Gartenschau4

Schade, dass man zu diesem Insekt nicht direkt hingehen konnte. Ich hätte euch gerne den Größenvergleich gezeigt. Es ist kaum kleiner als ich :)

Gartenschau5

Natürlich gab es auch jede Menge Blumen zu sehen. Obwohl ich die Bepflanzung (noch) ziemlich einheitlich fand: sehr viele Tulpen und Stiefmütterchen. Dieses Beet hat mir allerdings ausgesprochen gut gefallen:

Gartenschau6

Freitag, 25. November 2011

:-)

Diesen Blick habe ich aus dem Fenster meines Pension-Zimmers:

ausblick1

Und den vom Arbeitsplatz, also von der Kasperlbühne aus:

ausblick2

Dazu strahlender Sonnenschein, seit ich hier bin. Ich habe ja schon viele Nebenjobs gemacht, aber das ist mit Sicherheit der coolste bisher :D

Samstag, 19. November 2011

Ich bin dann mal weg.

Und zwar für gute zwei Wochen, zum Puppenspielen :D

Ich freu mich wie Bolle und bin auch ganz schön aufgeregt.

Ich weiß noch nicht, ob ich Internet haben werde und ob ich, falls ich Internet habe, Lust haben werde, hier reinzuschauen.

Also, seid brav und tut nichts, was ich nicht auch tun würde :D

Samstag, 22. Oktober 2011

Stjama und die Buchmesse

Eine Woche ist es schon-erst her, dass ich auf der Buchmesse in Frankfurt war. Für mich Angsthase ein echtes Abenteuer, morgens um fünf aufzustehen, drei Stunden mit dem Zug zu fahren und mich dann dort auf der Messe alleine zurechtzufinden und herumzuschlagen, um abends die Strecke mit dem Zug wieder zurückzufahren.

Im Endeffekt war ich sehr froh, dass ich alleine war. Ich war schon froh, dass ich mich selbst durch das Gewühl quetschen konnte. Wenn ich dabei noch darauf hätte achten wollen, jemanden nicht zu verlieren oder irgendwelche Treffpunkte einzuhalten, hätte mich das wahrscheinlich nur gestresst.

Ich hatte mir vorher sieben Seiten mit interessanten Events ausgedruckt, von denen ich genau eines mitlerlebt habe, und das auch mehr zufällig. Ich fand es völlig unmöglich, einen bestimmten Ort zu einer bestimmten Zeit zu erreichen und es war mir dann auch wurscht ;) Ich habe mich viel umgesehen, geschmökert, Atmosphäre geschnuppert, die Cosplayer bewundert (deren Namen ich nur weiß, weil ich ihn hinterher beim Kinderdoc gelesen habe ;) ) und zentnerweise Prospekte und Kataloge mit heimgeschleppt.

Spannend war's und schön. Aber auch unglaublich voll und eng und laut und bunt. Eigentlich nichts für Leute, die mit Reizüberflutung nicht so gut umgehen können, so wie mich ;)

Mein Fazit: Es war sehr toll, dass ich das mal gemacht habe, aber ich muss es nicht unbedingt in den nächsten ein, zwei Jahren wiederhaben ;)

Fotos habe ich leider gar nicht gemacht, kein einziges, obwohl ich die Kamera dabeihatte. Müsst ihr ohne Bild auskommen :)

Dienstag, 11. Oktober 2011

Spontanentschluss

Ich fahre am Samstag auf die Buchmesse nach Frankfurt :)

Ich war noch nie auf der (einer) Buchmesse und wollte eigentlich schon seit mindestens zehn Jahren hin, "mal irgendwann". Jetzt also dieses Jahr. Ich freu mich wie ein Schnitzel :D

Freitag, 9. September 2011

Wieder da :)

Ein ebenso lieber wie spontaner Besuch hinderte mich vor dem Urlaub daran, euch noch schnell Bescheid zu sagen, dass ich unterwegs bin.

Im Urlaub hatte ich zwar theoretisch Internet, praktisch konnte ich mich aber nicht bei Twoday einloggen und hatte keine Lust, mich weiter darum zu kümmern, weil ich mit so wichtigen Dingen wie Am-Strand-Rumliegen, Mit-dem-Töchterchen-Schwimmen-Gehen, Mit-der-weltbesten-Freundin-Saunieren, Mit-dem-Liebsten-Kuscheln oder Philosophische-Gespräche-Führen beschäftigt war.

Der Urlaub ging dann quasi nahtlos in die Hochzeit meines Lieblingscousins über, von der ich mich noch einen Tag erholen musste. Und jetzt bin ich wieder da und bereit, euch weiterhin über mich und mein nicht so wahnsinnig aufregendes Leben auf dem Laufenden zu halten.

toechterchen_am_meer

Montag, 9. Mai 2011

Heute Nacht im Traum...

...kaufte ich spontan ein Hausboot, packte einen Rucksack und fuhr mit einer Freundin los, um zu sehen, wohin uns das Leben treibt.

Nicht dass ich das vorhätte (schon gar nicht mit dem Hausboot, Wasser ist so gar nicht meins ;) ), aber manchmal habe ich schon Sehnsucht nach einer "anderen" Art zu leben, die mir erlaubt, ganz ungewöhnliche Erfahrungen zu machen und mehr in den Tag hinein zu leben.

So wie die Freundin, die als Schreinergesellin auf der Walz ist. Vor ein paar Monaten hatte sie erst mal die Nase voll von Deutschland, heuerte auf einem Segelschiff an, machte dort den Leichtmatrosenschein und verschwand (wahrscheinlich wilde Piratenlieder singend ;) ) in die Karibik.

Oder wie der Freund, der vor ein oder zwei Jahren seine Wohnung aufgab und mit seinem Bus als Jongleur durch Europa zieht. Durchaus erfolgreich übrigens.

Heute war es besonders schwer, aufzustehen und einer neuen Schulwoche ins Gesicht zu blicken.

Donnerstag, 21. April 2011

Unterwegs

So, das Tässchen ist wieder auf Wanderschaft zur nächsten Bloggerin, die sich hoffentlich freuen wird.

Und ich bin auch gleich weg. Nur noch das Auto packen und dann ab ins lange Wochenende, auf LARP. Ich freu mich :)

Schöne Feiertage euch allen!

Montag, 4. Januar 2010

Gut begonnen :)

Es war eine wunderbare Entscheidung, mit der weltbesten Freundin und ihrem Mann ein paar Tage Urlaub zu machen.

Die Ferienwohnung war... wie drücke ich es diplomatisch aus?... suboptimal. Sehr altbacken, schlecht zu heizen und an einigen Stellen schlicht kaputt (unzuverlässige, teils auslaufende Spülmaschine etc.). Für mich war die Umgebung nicht sooo wichtig, ich kann mich mit den richtigen Leuten fast überall wohlfühlen. Der Mann der weltbesten Freundin war aber durch Heizen --> schlechte Luft --> Lüften --> kalt und schlechte Luft --> weiterheizen die ganze Zeit erkältet und ganz schön matschig, was sehr schade war. Für stundenlange philosophische Gespräche hat es dennnoch gereicht :D

Mit der weltbesten Freundin habe ich leider trotzdem zu wenig Zeit verbracht, da hätte uns noch ein Tag gefehlt :( Aber wir haben wöchentliches Telefonieren vereinbart. Das brauchen wir beide dringend. Regelmäßiges Treffen ist durch die Entfernung seit einigen Jahren leider nicht mehr möglich.

Sehr witzig war das BANG-Spielen, das wir sehr ausgiebig und mit viel Biergenuss betrieben haben. Mit Freude lese ich gerade, dass es dazu Erweiterungen gibt :D Echt zu empfehlen!

"Ab jetzt mindestens einmal im Jahr!" ist das Fazit.

Und das Jahr 2010 hat richtig gut angefangen. Das wird ein gutes Jahr :D

Aktuelle Kommentare

Wichtig
Diese person speichert bilder von irgendwelchen leuten...
Daniela (Gast) - 8. Nov, 14:29
Hoffentlich gibt es nicht...
Hoffentlich gibt es nicht so viele, die so sind wie...
Peter Wilhelm (Gast) - 27. Okt, 09:41
Ja, ich stimme Dir zu....
Ja, ich stimme Dir zu. Nur ist es aber so, daß...
Peter Wilhelm (Gast) - 27. Okt, 09:28
Nasenspray, Multivitaminsaft...
Nasenspray, Multivitaminsaft und Teetasse sind ständige...
Stjama - 18. Feb, 19:06
Da kann ich Dir nur zustimme,...
Da kann ich Dir nur zustimme, dieses Jahr scheint das...
Maufeline (Gast) - 18. Feb, 17:35
also bei uns liegt das...
also bei uns liegt das daran, dass man eine 6 raus...
abraxa (Gast) - 31. Jan, 23:16
Interessanter Gedanke!...
Interessanter Gedanke! Ja, das wäre möglich!
Stjama - 30. Jan, 09:38
Vermutlich ist das "Bedrohungsgefühl"...
Vermutlich ist das "Bedrohungsgefühl" umso größer,...
iGing (Gast) - 30. Jan, 09:28

Momentane Lektüre


Kai Meyer
Die Wellenläufer

Zufallsbild

HalloFremder

Suche

 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB


Auf Reisen
Blogdinge
Bücher
der Liebste
der schäbige Rest
draußen
Familie
Freitags Fisch
Gravieren
Heildinge
Internet
Just me
Kindergarten
Kleinbloggersdorf
Kreatives
Küchencontent
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren